Informationen zum neuen Coronavirus SARS-COV-2

Liebe Patienten,

bitte haben Sie zu Ihrem eigenen Schutz für die unten aufgeführten Regeln und Hinweise Verständnis!

  1. Bitte beachten Sie die Änderungen unserer Sprechzeiten im Rahmen des neuen Coronavirus. Weitere Informationen: Corona-Virus.
  2. Das Tragen eines Mundschutzes (keine Visiere, keine anderweitigen Konstruktionen) ist für ALLE Patienten (auch für Patienten mit Attest) in der Praxis Pflicht!
  3. Während der Infektionssprechstunde händigen wir KEINE Rezepte, Formulare, Atteste, etc. — auch nicht “mal kurz”– aus

Zur Zeit kommt es zu einem vermehrten Patientenaufkommen in der Praxis und in Deutschland zu steigenden SARS-COV-2-Infektzahlen.

  • Bitte melden Sie sich telefonisch in der Parxis an, ggf. kann eine Therapie und ggf. Krankschreibung bereits telefonisch besprochen werden.
  • Wir bitten Sie daher, sich um so strikter an die aktuell gültigen Regeln der Regierung zu halten!
  • Wir unternehmen unser Möglichstes um den Praxisablauf und die Versorgung unserer Patienten so sicher wie möglich zu gestalten.

Aufgrund des aktuell erhöhten Infektaufkommens und zu Ihrem Schutz können wir derzeit KEINE Corona-Testungen von Reiserückkehrern in der Praxis durchführen.

Bitte wenden sie sich an eine der eingerichteten Corona-Teststationen. Weitere Informationen hierzu finden sie unter folgenden Internetadressen:

1. KVSH

2. Landesregierung Schleswig-Holstein

3. Stadt Kiel

Hier finden sie ein Merkblatt  der KVSH (Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein)  zum Verhalten bei COVID-19 Infektion oder Kontakt zu COVID-19-infizierten Menschen.

Wir versuchen hierdurch eine weitere Verbreitung der Coronavirusinfektion zu vermeiden und unser Praxispersonal zu schützen.

Vielen Dank!

Ihr Praxisteam

————————————————————————————

Informationen zur Imfung gegen COVID in der Praxis:

  1. Patienten, die nicht hausärztlich von uns betreut werden wenden sich bitte vorrangig an ihren behandelnden Hausarzt oder ein Impfzentrum.
  2. Eine Auswahl des Impfstoffes ist nur eingeschränkt möglich. Es gibt ständig differenzen zwischen öffentlichen Informationen und tatsächlichen Liefermengen. Wir halten uns an die aktuellen Vorgaben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Impfplanung nicht so kurzfristig wie von der Regierung, etc. angegeben wird anpassen können. Wir sind dennoch mit Hochdruck und sehr großem Einsatz unseres Teams bemüht so zeitnah wie möglich alle aktuell gültigen Regelungen umzusetzen um Ihnen eine adäquate individuelle Versorgung anbieten zu können.
  3. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen zum abgesprochenen Impftermin werden Sie von uns keinen weiteren Ersatztermin mehr erhalten. Es ist aus unserer Sicht ethisch nicht zumutbar und auch noch nicht geimpften, impfwilligen Menschen gegenüber unverschämt, Impfdosen verwerfen zu müssen.
  4. Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn Sie bereits an anderer Stelle frühere COVID-Impftermine erhalten haben und wir Sie von unserer Liste streichen können. Sie erleichtern unsere Arbeit damit deutlich und wir können sicherstellen, dass wir keine Impfdosen verwerfen müssen!
  5. Bitte beachten Sie die weltweit gültigen Einreisebedingungen anderer Länder hinsichtlich der COVID-Impfungen! Es kann hier zu Verweigerung der Einreiseerlaubnis kommen! Sprechen Sie uns hierzu gesondert an.
  6. Bitte lesen Sie sich vor der Impfung entsprechende Informationen z.B. des Robert-Koch Institutes zur Impfung durch.
  7. Bitte drucken Sie sich die entsprechenden Aufklärungsbögen zu Hause aus und bringen Sie die Bögen fertig ausgefüllt zur Impfung mit.

German Doctors

PraxisinformationenHumanitäre Aufgaben sind eine wichtige Leistung unserer heutigen Gesellschaft. Daher ist es mir wichtig Organisationen wie z.B. die “German Doctors” zu unterstützen. Durch Sie erhalten Menschen medizinische und humanitäre Hilfe die sonst keine Chance darauf haben würden.

Weitere Informationen finden Sie z.B. unter:

https://www.german-doctors.de/de/projekte-entdecken/nairobi