Informationen zum Coronavirus COVID-19/ SARS2

Liebe Patienten,

bitte haben Sie zu Ihrem eigenen Schutz für die unten aufgeführten Regeln und Hinweise Verständnis!

  1. Bitte beachten Sie die Änderungen unserer Sprechzeiten im Rahmen des neuen Coronavirus. Weitere Informationen: Corona-Virus COVID-19.
  2. Das Tragen eines Mundschutzes (keine Visiere, keine anderweitigen Konstruktionen) ist für ALLE Patienten (auch für Patienten mit Attest) in der Praxis Pflicht!
  3. Während der Infektionssprechstunde händigen wir KEINE Rezepte, Formulare, Atteste, etc. — auch nicht „mal kurz“– aus

Zur Zeit kommt es zu einem vermehrten Patientenaufkommen in der Praxis und in Deutschland zu steigenden SARS-COV-19-Infektzahlen.

  • Wir bitten Sie daher, sich um so strikter an die aktuell gültigen Regeln der Regierung zu halten!
  • Wir unternehmen unser möglichstes um den Praxisablauf und die Versorgung unserer Patienten so sicher wie möglich zu gestalten.

Wir versuchen hierdurch eine weitere Verbreitung der Coronavirusinfektion zu vermeiden und unser Praxispersonal zu schützen.

Hier finden sie ein Merkblatt  der KVSH (Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein)  zum Verhalten bei COVID-19 Infektion oder Kontakt zu COVID-19-infizierten Menschen.

Vielen Dank!

Ihr Praxisteam

German Doctors

PraxisinformationenPD Dr. med. habil. Lutz Besch leistet humanitäre Hilfe als Einsatzarzt für „German Doctors“ im Slum von Nairobi in Kenia. Dort arbeitet er ehrenamtlich in der Ambulanz des Baraka Health Center und hilft so Menschen, die sonst keine medizinische Hilfe erhalten. Er behandelt HIV/AIDS und Begleiterkrankungen dieser Infektionskrankheit, Tuberkulose, Malaria, Lungenentzündungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Diabetes mellitus, Asthma, Hauterkrankungen, Unterernährung, Verbrennungen und Knochenbrüche:

https://www.german-doctors.de/de/projekte-entdecken/nairobi